Das Fazit der Airbrush Expo 2016 im Rahmen der Modell-Hobby-Spiel 2016 in Leipzig kann sich sehen lassen: 100.600 Besucher, 52 Airbrush-Kurs-Teilnehmer, 25 zufriedene Airbrush-Künstlerinnen und -Künstler und 405 Euro für den guten Zweck. Mit dem Rahmenprogramm des Airbrush-Fachverbandes bestehend aus Vorführungen, einstündigen Workshops sowie der Bemalung und Versteigerung von 12 Pappsitzhockern konnte der Betrag zugunsten des Vereins „Paulis Momente hilft e.V.“ generiert und gespendet werden. Desweiteren wird dem Verein das auf der Messe entstandene Gemeinschaftsbild überlassen, das ebenfalls zugunsten des Vereins versteigert werden soll.

img_8880Das Geld fließt in Projekte wie „Freuzeit“, bei der abwechselungsreiche Aktivitäten für kranke Jugendliche und ihre Familien organisiert werden, „Mut-Perlen“, die Kindern als Belohnung und Dokumentation für erlebte Krankheitsstationen dienen, sowie in die Einrichtung einer pädiatrischen Palliativversorgung in Leipzig.

img_9019Insgesamt war die Ausstellung am verlängerten Wochenende gut besucht und fand bei den Besuchern guten Anklang. Viele Künstler freuten sich u.a. über den Verkauf von Originalen und Drucken ihrer Werke sowie sonstige Aufträge. Bei Bemalen der Papphocker sowie bei der Erstellung eigener Werke ließen sie sich von den Besuchern geduldig über die Schulter schauen und befragen.

img_8868Von Seiten des Airbrush-Fachverbandes sowie im Namen des Vereins „Paulis Momente hilft e.V.“ nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Aussteller und Besucher, die sich an den Angeboten der Airbrush Expo Leipzig 2016 beteiligt haben.