Aufgrund häufiger Nachfrage hat die Mitgliederversammlung des Airbrush-Fachverbandes e.V. im Herbst 2015 beschlossen, den Verband für internationale Mitglieder zu öffnen und seine Aktivitäten über den deutschsprachigen Bereich hinaus auszuweiten. Als erster Schritt ging nun eine englische Version der Verbandswebseite online.

Aus vereinsrechtlichen Gründen wird auch für den internationalen Gebrauch der Name „Airbrush-Fachverband“ beibehalten und wurde lediglich durch den Untertitel „The European Airbrush Association“ ergänzt. Eine Namensanpassung kann ggf. im Herbst 2016 durch die Mitgliederversammlung beschlossen werden.

Der Airbrush-Fachverband e.V. freut sich darauf, neue Mitglieder aus ganz Europa und darüber hinaus willkommen zu heißen.