3 Tage lang Information und Unterhaltung rund um das Thema Airbrush bot der Airbrush-Fachverband auf der Modell-Hobby-Spiel 2015 vom 2.-4. Oktober 2015 in Leipzig. Mit der Airbrush Expo 2015 organisierte der Verband erstmals die bereits seit 19 Jahren auf der Modell-Hobby-Spiel vertretene Airbrush-Ausstellung in der Glashalle und bot auf einer eigenen Aktionsfläche zusätzlich Vorführungen, Workshops und Airbrush-Beratung an. In diesem Zuge wurden die für die Vorträge genutzten Sitzhocker kurzerhand in Kunstwerke umgewandelt. Die ausstellenden Künstler bemalten sie während der Veranstaltung. Aufgrund der großen Nachfrage wurden die Hocker dann am Sonntag Mittag höchstbietend versteigert. Bis zu 25 Euro zahlten Besucher für ein Objekt. Zusammen mit den Einnahmen aus den Workshops, für die eine Teilnahmepauschale von 5 Euro erhoben wurde, kam eine Summe von 300 Euro zusammen, die der Airbrush-Fachverband e.V. der DKMS (Deutsche Knochenspenderdatei) zukommen ließ. Die DKMS kämpft gegen Blutkrebs und registriert potentielle Spender von Stammzellen, die lebensrettend für Blutkrebspatienten sind. Bei Registrierungsaktionen können Spender sich durch Abgabe einer Speichelprobe registrieren. Die Untersuchung der Speichelprobe kostet allein 40 Euro pro Spender. Der Airbrush-Fachverband e.V. freut sich, mit dieser farbenfrohen Aktion einen kleinen, aber wichtigen Beitrag dazu leisten zu können.
www.dkms.de